Ausbildung in ROMPC


ROMPC®-BeraterIn, -TherapeutIn und -Coach

 

Ungelöste Konflikte, verletzende Erfahrungen und nachhaltiger Stress beeinträchtigen die emotionale Befindlichkeit einer Person und führen zu Stress, Trauma, Lern- und Erfolgsblockaden innerhalb des "limbischen Systems"im Gehirn. Diese Blockaden sind durch die Verfahren traditioneller Therapie und Beratung oftmals nur schwer aufzulösen.

ROMPC® ist ein innovatives Verfahren zur Behandlung von Stress- und Traumafolgestörungen, sowie von Lern- und Leistungsblockaden, das die jüngsten Erkenntnisse der Hirnforschung nutzt: Die "heilsame" Gestaltung der professionellen Beziehung und die Anwendung von "Entkoppelungstechniken" wie Klopfen auf ausgewählte Meridianpunkte, induzierte Augenbewegungen, induziertes Blinzeln, Atemregulation und hypnotherapeutische Affirmationstechniken erreichen das limbische System, reduzieren den inneren Stress und schaffen unmittelbaren Abstand von den belastenden Erfahrungen.

Der ROMPC®-Ansatz hat sich neben seinem therapeutischen Anwendungsfeld vor allem in den außertherapeutischen Feldern wie Supervision, Coaching und Training bewährt.

Das erste Modul ist als Einführung gedacht und kann separat gebucht werden.

Zielgruppe:

BeraterInnen, TherapeutInnen und Coaches

Ziele:

  • Befähigung zur Anwendung von ROMPC® in Beratung, Therapie und Coaching,
  • Eigene ungelöste Themen erkennen und auflösen

Inhalte:

  • Philosophie, Grundannahmen und Metamodelle
  • Neurobiologische Grundlagen
  • Ganzheitliche Vermittlung und Integration wirksamer Behandlungsansätze
  • Diagnose und Behandlung von Stress und Trauma sowie Lern- und Erfolgsblockaden
  • Heilsame Beziehungsgestaltung
  • Selbsterfahrung
  • Fallsupervision

Methoden

  • Prozess- und teilnehmerorientierte Seminargestaltung mit Live-Training in der Gruppe, Live-Supervision, Theorieinputs
  • Selbsterfahrung
  • flankierenden Einzelsitzungen (Supervision und Selbsterfahrung)

Termine für die Erwachsenen-Ausbildung auf Anfrage


Umfang: Die Fortbildung umfasst 6 Module à 2 Tage, einen Tag Kolloquium und dauert ca. ein Jahr. Daneben sind 5 Supervisionen und 3 Selbsterfahrungen Bestandteil der Ausbildung.

Kosten: 330 € pro Modul

150 € für das Kolloquium

Kosten für Selbsterfahrung und Supervison je nach Tarif der zugelassenen -TherapeutInnen

 

Es gibt eine laufenden Supervisionsgruppe für Ausbildungskandidatinnen und für ausgebildetet ROMPClerInnen.

Weitere Termine erfragen Sie bitte unter:

Kontakt

Sonstiges: Die Ausbildung kann auf Wunsch der TeilnehmerInnen ab Modul 2 mit 22 Punkten  pro Modul von der LPK-Baden-Württemberg akkreditiert werden.

Näheres zur Methode finden Sie unter www.rompc.de

http://www.cobeth.de/index.php/angebot/ausbildung-in-rompc.html
Tulpen

Aktuell

 

Ausbildung ROMPC®-Kindercoach:

Termine 2019:

05.04.-06.04.2019

19.07.-20.07.2019

27.09.-28.09.2019

08.11.-09.11.2019

21.02.-22.02.2020

27.02.-28.02.2020

29.02.2020 Kolloquium

 

Kosten: 330 € pro Modul

(Frühbucherrabatt bis 31.1.2019

30€ pro Modul)

plus 220.- Kolloquiumsgebühr
(optional)

Fordern Sie unseren aktuellen Flyer mit Informationen an

 

 


 

Kontakt